Umnutzung

Eine Kirche wird zum Archivgebäude...

... ein Speicher wird zum Rechenzentrum.

 

Fortlaufender Strukturwandel in unserer Gesellschaft führt zu ungenutzten Flächen und Gebäuden, die neue Verwendungen erhalten können. Für erfolgreiche Konzepte zur Umnutzung, welche die alte Bausubstanz erhalten und wieder beleben, bedarf es mehr denn je dem Know-How und der Erfahrung von versierten Fachleuten. Denn zur Veränderung des alten Bestandes in eine neue Nutzung sind exklusive Lösungen gefragt, abhängig vom jeweiligen Objekt und den Vorstellungen des Bauherrn.

 

Die Schoeps & Schlüter Architekten Münster verstehen die Aufgabe der Umnutzung als entwerferische Herausforderung – die Veränderung definiert sich nicht eigenständig, sondern nur im Dialog mit dem Bestehenden. Die Berücksichtigung der unterschiedlichen Gebäudenutzung in der Historie macht die reizvolle Aufgabe der Gestaltung einer Umnutzung aus.