Innenausbau | Kantine

E.ON Gelsenkirchen | Gebäude P

Umbau Erdgeschoss | Empfangsbereich und Kantine
Das E.ON-Gelände in Gelsenkirchen beherbergt verschiedene Unternehmen des E.ON Konzerns. Der Einzug eines neuen Nutzers forderte die Aufwertung des Sockelbereiches zu einem repräsentativen und kundenorientierten Empfang, sowie eine hochwertig ausgestatte Kantine mit hoher Aufenthaltsqualität (Free-Flow, ca. 400 Pers.).

Die nach außen ansteigende Decke der Eingangshalle und des Kantinenraumes setzt sich als verbindendes Element optisch in einem großen Vordach fort und präsentiert dem Ankommenden ein offenes und freundliches Gebäude. Hochwertige Materialien und eine geschickte Raumaufteilung ermöglichen eine hohe Aufenthaltsqualität in allen Bereichen.

Bauherr:

E.ON Kraftwerke GmbH

Leistungsphasen:

1-9

Bauzeit:
2008